Montag, 18. Juli 2016

Fotoapparat als Shakerbox mit Geburtstagskarte

Hier bin ich auf die Idee gekommen eine Art Shakerbox als Fotoapparat zu basteln in Verbindung mit einer Geburtstagskarte. Eine Stampin´Up Kollegin Djudi´Scrap Elodie Bertrand hat hier eine tolle Anleitung. Ich hab Sie aber nach meinen Vorstellungen und auf meine Wunschgröße abgeändert. Ich wollte auch unbedingt ein Foto im Apparat mit Shakereffekt! 


...und so schaut Sie aus - mir gefällt Sie sehr gut muss ich sagen - total ausgeflippt, einfach crazy!

Hier ist meine Anleitung...

Maße für Fotobox:


 Maße für Fotoboxdeckel:


Jetzt habe ich einen Kreis mit kleineren Kreis durch die Big Shot gejagt. Danach den Ring angelegt und mit dem Falzbeil nachgezogen. Jetzt hab ich ringsrum in kleinen Abständen bis zur Falzlinie eingeschnitten. So läßt sich der Ring besser formen und der größere erste Streifen wird jetzt angebracht. Danach der etwas schmälere...


Mein Objektiv habe ich etwas verstärken müssen. Habe zusätzlich innen einen weißen Streifen sozusagen als Dichtung eingeklebt. Der blaue Ring wird jetzt wieder gefalzt (Ring angelegt und nachgezogen) danach aber innen in kleinen Abständen eingeschnitten, wie unten abgebildet. Dies wird dann nach oben geklappt und an dem daneben liegenden Ring angeklebt. Jetzt erst wird der weiße Streifen im Inneren zusätzlich als Dichtung angeklebt. Danach habe ich mit Windradfolie einen Kreis ausgestanzt und mit Klebeband Innen befestigt...


Das ganze sieht dann umgedreht so aus... Jetzt habe ich nochmal einen Kreis in der Größe des blauen Rings ausgestanzt. Davor nicht vergessen, dass Foto einzulegen! ;o) Jetzt den blauen Kreis aufkleben und fertig ist das Shakerobjektiv!


 ...und jetzt noch bischen Schnick Schnack und fertigt ist die Shakercamera!


Im Inneren der Box befindet sich die Geburtstagskarte - natürlich passend zur Camera...


Nachdem wir Sommer haben, fand ich das Eis sehr passend... Das Stempel- und Stanzset Swirly Bird gehört jetzt schon zu meinen Lieblingen! Man kann hier so tolle und extravagante Hintergründe gestalten...
Die Blumen in wassermelone sind noch das I-Tüpfelchen mit dem kleinen Basicstrassstein.
 

Die Eiskugel habe ich mit den Honigwaben (leider nicht mehr erhältlich)  gestaltet. Der obere Eistütenrand (wassermelone) habe ich mit dem Clear Wink of Stella Gliter Brush veredelt, zum anbeißen! 


Hier seht Ihr die Camera nochmal von einer anderen Perspektive... Den Auslöser hab ich mit einer wassermelonefarbigen Blume gestaltet. 

Hier seht Ihr noch ein kleines Video - viel Spaß !

video



Folgende stampin up Produkte wurden verwendet: 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen